Jetzt Single online bestellen!

Sichere Dir jetzt die neue Single zum Preis von nur 6€ (zzgl. Versand)! Einfach Kontaktformular rechts ausfüllen und Du erhältst alle nötigen Infos per Mail! 

Mein bevorzugte Zahlungsweise:

5 + 12 =

So a saudummer Tag

Nach meiner letzten Tour „VIVEK solo“, wurde es musikalisch ja etwas ruhiger um mich. Corona und Lockdown waren die Hauptthemen und mein Sohn kam auf die Welt. Ich war glücklich, voll und ganz für ihn da sein zu können und die Ruhe und Natur mit ihm zu genießen.

Während dieser Zeit kam eine Einladung von Konstantin, der die Idee hatte, mit allen Künstlern seines Labels einen Livestream zu machen. Jeder Künstler konnte 2 Songs spielen. Einen Song von Konstantin und einen eigenen. Einen Song von Konstantin auszuwählen war gar nicht so einfach, ich sang und spielte mich durch ein paar Songs seines Repertoires  und mein kleiner Sohn mit seinen 6 Monaten lag in der Wippe und hörte mir zu.

Irgendwann kam „so a saudummer Tag“ an die Reihe und ich spielte einfach drauf los. Auf einmal lachte der kleine Mann mich an, seine Augen strahlten und er schien unglaublich glücklich zu sein! Mehr noch, immer wenn mein Sohn fortan einen schlechten Tag hatte und ich ihn beruhigen wollte, spielte ich ihm
„saudummer Tag“ vor und seine Welt war schlagartig wieder in Ordnung.

Dadurch entstand eine ganz eigene Version von Konstantins berühmten Lied.

Als ich die dann im Livestream spielte, war die Resonanz war derart positiv, dass wir alle entschieden, diese Version als Single rauszubringen.

Mein Gebet

Mit „Mein Gebet“ habe ich meine ganz eigene, natürliche Art zu beten vertont. Meine Version, um mich mit Gott, einem höheren Selbst oder dem Leben zu unterhalten. Ich singe für ein Leben in Freiheit und Frieden, das Erwachen, die Selbsterkenntnis und dass das Paradies auf Erden jetzt entstehen kann.

Ein wundervoll tiefer und doch so natürlicher Song, der die Energie beim zuhören spürbar anhebt.  „Mein Gebet“ kommt direkt aus meinem Herzen. Etwas dass es in dieser Einfachheit und Natürlichkeit so noch nicht gibt. Eine neue Art zu beten. Menschlich und undogmatisch.

Eine liebevolle Unterhaltung, die uns zu uns selbst führt, in die erlebbare Einheit mit dem, was wir Gott nennen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden